Projekte für freie Entwickler

Nicht alle Projekte eignen sich für freie Webentwickler, aber es sind mehr als man denken möchte. Letztlich geht es immer um Kapazitäten und um Fähigkeiten. Man wird keinen Freiberufler anheuern, wenn man das Warenlager eines internationalen Unternehmens digitalisieren will oder aber eine neue Webseite für eine weltweite Marke schaffen muss.

Klassische Projekte die von einem Freiberufler ausgeführt werden können sind:

  • Webseiten für Einzelhandelsgeschäfte
  • kleinere Online-Shops
  • Webseiten für Hotels und Restaurants
  • Webseiten für Dienstleistungsunternehmen
  • Projektmanagement
  • angepasste POS-Systeme

Webseitenentwicklung

Bei der Webseitenentwicklung kommen Freiberufler am häufigsten zum Einsatz. Wichtig ist hierbei, dass es einen eindeutigen Scope of Work gibt, also genau festgelegt wird, was der Kunde möchte und was der Freiberufler liefern muss. Als Kunde ist man oft versucht, noch während der Entwicklung neue Features einzufordern, die aber sowohl das Budget als auch den Zeitrahmen sprengen würden. Wenn ein Freiberufler sich ständig weiterbildet, kann er oder sie auch den Kunden immer neueste Funktionen und Features anbieten. Als Beispiel sei hier Augmented Reality zu nennen, oder die Einbindung von sozialen Netzwerken in Webseiten.

Entwickler als Projektmanager

Manchmal kann man sich auch einen freien Entwickler suchen, der gleichzeitig als Projektmanager dient und sich ein Team von anderen Freiberuflern zusammenstellt. Das ist bei größeren Projekten sinnvoll oder wenn es besondere Fähigkeiten braucht, zum Beispiel einen Android-App-Entwickler oder jemanden der sich mit Verschlüsselung besonders gut auskennt. Ein Webentwickler kann bei einem kleineren Projekt durchaus zwei Hüte tragen, zum einen den des Programmierers und zum anderen den des Projektmanagers.

POS-System und andere Software

Viele Entwickler können auch klassische Software programmieren, zum Beispiel Kassensysteme, die dann auch eine Webschnittstelle haben. Solche Anwendungen durch einen Freiberufler von Grund auf erstellen zu lassen ist dann sinnvoll, wenn bestehende Lösungen keine Befriedigung bringen. Wichtig ist hier, dass der Freelancer auch die notwendigen Kenntnisse mitbringt, gerade wenn es um die Entwicklung von Programmen geht, die mit bestimmter Hardware wie einem Kassensystem oder einem Buchungssystem laufen sollen.